Kreatives Linkbuilding – Quellen guter Backlinks

Startseite/Linkbuilding, SEO/Kreatives Linkbuilding – Quellen guter Backlinks

Links sind nach wie eines der wichtigsten Signale für Google. Daher dreht sich ein großer Teil der Suchmaschinenoptimierung um den Linkaufbau. Am besten sollten Links von attraktiven, gut gewarteten Seiten kommen und nichts kosten. Während die erste Forderung (attraktive Webseiten) noch erfüllbar ist, scheitern viele Webseitenbesitzer an den Kosten. Links kaufen ist teuer und daher zählen wir Ihnen in der folgenden Liste die besten Quellen für gute Backlinks auf.

Quellen für günstige oder kostenlose Backlinks

  1. Geschäftspartner: Fragen Sie bei Ihren zufriedenen Kunden und Geschäftspartnern an – diese sollten Sie mit Vergnügen verlinken.
  2. Gastbeiträge: reichen Sie einen passenden Gastbeitrag bei der Redaktion einer für Sie interessanten Webseite ein. Richtig, Sie könnten auch mich fragen. 🙂
  3. Branchenvertretung: In Österreich gibt es die Wirtschaftskammer, welche mit http://firmen.wko.at/ ein sehr interessantes Service zur Verfügung stellt – inklusive kostenlosem Backlink für jedes österreichische Unternehmen.
  4. Firmenverzeichnisse: In jedem Land gibt es eine große Anzahl kostenloser Firmenverzeichnisse wie z.B. www.firmenwebseiten.at – nutzen Sie diese Möglichkeit Ihre Firma darzustellen und einen kostenlosen Backlink zu erhalten.
  5. Linkaufbau mit Fotos Teil 1: Stellen Sie Ihre Fotos samt Link in der Beschreibung auf flickr ein. Handelt es sich um die Fotos einer Veranstaltung, können Sie die abgelichteten Personen kontaktieren und erhalten so zusätzlich Links und Traffic.
  6. Sponsoring: Es gibt eine Reihe von Organisationen, die Ihre Sponsoren auf deren Webseite erwähnen.
  7. Nischenblog: Erstellen Sie einen Nischenblog oder eine Nischenwebseite zu einem bestimmten Thema und verlinken Sie von dort aus Ihre Webseite. Die Nischenwebseite sollten Sie in passenden Foren, Facebook Gruppen und Q&A Seiten wie gutefrage bekannt machen.
  8. Frage beantworten: Es gibt sicherlich Fragen, die immer wieder an Sie gestellt werden. Fassen Sie diese Frage in einem Artikel auf Ihrem (Firmen)blog zusammen und sorgen Sie für Verbreitung über Facebook, Foren und Q&A Seiten.
  9. Recaps schreiben: Wenn Sie Veranstaltungen besuchen, sollten Sie eine Zusammenfassung samt Fotos auf Ihrem Blog und Ihrer Facebookseite veröffentlichen. Kontaktieren Sie die Veranstalter und gute Backlinks sind Ihnen sicher.
  10. Blogkommentare: Links aus Blogkommentaren bringen Backlinks und Besucher. Lesen Sie relevante Artikel, die existierenden Kommentare und schreiben Sie Ihre Meinung zu der Sache und beteiligen Sie sich an der Diskussion.
  11. Videomarketing: Stellen Sie Ihre Services, Produkte oder Webseite in einem kurzen Video dar und verbreiten Sie dieses auf den unzähligen Videoplattformen (samt Backlink). Natürlich können wir das auch für Sie übernehmen.
  12. Forenlinks: Wie schon bei den Blogkommentaren sollte man auch hier auf Qualität achten, dann erhält man sowohl Besucher als auch gute Links.

 

Diese Liste ist noch lange nicht fertig und ich freue mich über Kommentare und Ergänzungen!

Über den Autor:

Andreas Ostheimer gründete 2009 Ostheimer Webdesign & Online-Marketing mit Sitz in Gänserndorf, die WordPress Agentur mit Spezialisierung auf Suchmaschinenoptimierung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar