Was ist responsive Design und mobiles Webdesign?

Startseite/Webdesign/Was ist responsive Design und mobiles Webdesign?

Unter responsive Design versteht man alle Techniken, die dazu dienen Webseiten auf verschiedenen Geräten mit verschiedenen Auflösungen darzustellen. Handelt es sich um mobile Endgeräte, spricht man auch von mobilem Webdesign oder mobilen Webseiten.
Bei Webseiten wie dieser hier, sorgt responsive Design dafür, dass der Inhalt auf die Auflösung des Browsers reagiert, welcher gerade verwendet wird. Egal ob es Chrome auf einem 17 Zoll Bildschirm ist, oder Safari auf einem iPhone – die Inhalte der Webseite reagieren (respond) und passen sich dem verwendeten Gerät an.

Benötigt man responsive Design?

Schon jetzt verwenden je nach Webseite 20-40% aller Besucher mobile Geräte wie iPads, iPhones und andere Smartphones. Dieser Trend wird sich fortsetzen und neben Unterhaltungsangeboten auch Firmenwebseiten erfassen.
Daher sollten alle Unternehmen schon jetzt darüber nachdenken wie sie ihre Webseite tauglich für mobile Geräte machen können, denn die Darstellung bestimmter Webdesigns auf kleinen (und großen) Bildschirmen ist oft mangelhaft.
Die schlechte Darstellung der Inhalte einer Webseite führt dazu, das Besucher früher abspringen, während sie auf anderen, mobilen Webseiten verweilen.

Was macht eine Webseite responsive?

Wie bei herkömmlichen Webdesign sind HTML, CSS und JavaScript die wichtigsten Elemente um mobile Webseiten zu gestalten.

  • Ordentliches HTML sorgt dafür, dass man die richtigen Elemente ansprechen kann und HTML5 stellt Elemente bereit, die von mobilen Geräten genutzt werden können, wie z.B. Formular-Elemente.
  • CSS sorgt mit Media-Queries, fluid Layout, Transitions und CSS Grafiken dafür, dass Inhalte korrekt und effizient dargestellt werden können.
  • JavaScript hilft beim Laden von Seitenelementen, passt Medien dem Gerät an und bietet z.B. Touch-Funktionalität an.

Aus meiner Sicht, macht es derzeit für Unternehmen keinen Sinn mehr Webseiten ohne responsive Design in Auftrag zu geben. Sollte die Erstellung der Unternehmenswebseite schon länger zurück liegen, ist es Zeit für ein Redesign. Im Fall des CMS WordPress können die Inhalte und oft auch die Bilder relativ einfach übernommen werden. Kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu mobilem Webdesign oder responsive Design haben per E-Mail oder Kommentar weiter unten.

Über den Autor:

Andreas Ostheimer gründete 2009 Ostheimer Webdesign & Online-Marketing mit Sitz in Gänserndorf, die WordPress Agentur mit Spezialisierung auf Suchmaschinenoptimierung.
Datenschutzinfo